Abschluss der Jugendclubmeisterschaft 2020

Abschluss der Jugendclubmeisterschaft 2020 beim TC Post-Sportverein Erkelenz

 

Durch Corona ist im Jahr 2020 vieles anders. Die Medenspielsaison musste neu und kompakt terminiert werden und endete für die Mannschaften des TC Post-Sportverein Erkelenz am 16.09.2020. In der Zeit nach den Ferien bis zum Saisonende, in der normalerweise die Clubmeisterschaften ausgetragen werden, waren in 2020 viele Medenspiele angesetzt. Die Jugendwarte Torsten Sturies und Andrea Poenisch hatten trotz des engen Zeitplanes das ehrgeizige Ziel, bis Saisonende auch die Clubmeisterschaften mit den Endspielen und der Siegerehrung durchzuführen. Und das gelang.

Gespielt wurde in Gruppen, sodass in jeder Disziplin jeder mehrere Spiele spielen musste. Bei sehr vielen Meldungen in einem Wettbewerb wurden zwei Gruppen gebildet und am Ende der Clubmeister nach Halbfinalspielen in einem Endspiel ermittelt. Bei einer sehr guten Beteiligung terminierten die Kinder und Jugendlichen zügig ihre Spieltermine und mehrfach hatten diese Spiele dann auch Vorrang vor Platzbelegungen von Erwachsenen.

Am Sonntag, den 19.09.2020 wurden dann die Endspiele ausgetragen, im Anschluss daran wurden dann die Clubmeister und Platzierten durch die Jugendwarte geehrt. Als Erinnerung gab es Urkunden und Pokale.

Folgenden jungen Siegern konnten bei der Siegerehrung der 1. Jugendwart Torsten Sturies und die 2. Jugendwartin Andrea Poenisch gratulieren:

Einzel U12 Jungen: 1. Sieger Linus Klein, 2. Sieger Juno Nehen

Doppel Jungen: 1. Sieger Luke Frenken  – Jan Nicklaus, 2. Sieger Jasper Cornelissen –  Joda Nehen

Doppel Mädchen: 1. Sieger Lilli-Julie Poenisch – Julia Kiwit, 2. Sieger Emily Wink – Marit Sturies

In spannenden Endspielen wurden Clubmeister:

Mädchen Einzel: 1. Sieger Julia Kiwit, 2. Sieger Emily Wink (6:3 und 7:6)

Einzel Jungen: 1. Sieger im Luke Frenken, 2. Sieger Niklas Kaufmann (6:2 und 6:1)

Im Bild die Clubmeister und Platzierten
      

Kommentare sind geschlossen.

  •