Feriencamp der Jugend 2019

Feriencamp 2019 der Kinder und Jugendlichen vom TC Post-Sportverein Erkelenz

Zu Beginn der Sommerferien fand beim TC Post-Sportverein Erkelenz ein Feriencamp statt. Das Programm begann am Sonntag, den 14.07.2019 mit einem ganztägigen Besuch beim Bundesligaheimspiel des GHTC Mönchengladbach.

Ab Montag wurde dann trainiert. Trainer Rudi Koch übernahm das Training für die Jüngsten, das mit Übungen auf den Leistungsstand dieser Kinder abgestimmt war. In der größeren Gruppe trainierten dann unter Leitung von Trainer Klaus Hundertmark Kinder, die schon einige Zeit im Tennissport aktiv sind und von denen viele bereits Medenspielerfahrung haben. Unterstützt wurde er hierbei von seinem Sohn Thilo. Die Trainingszeit am Morgen war von 10:00 – 12:00 Uhr. Dann gab es eine gemeinsame Mittagspause und von 13:30 – 15:30 Uhr gab es die zweite Trainingseinheit. Der gleiche Ablauf fand am Dienstag und Mittwoch statt. Am Mittwochnachmittag wurde dann aber zum Abschluss des Feriencamps nicht wie zuvor trainiert, sondern ein kleines Tennis-Turnier bildete den Abschluss. Stolz waren alle Teilnehmer auf ihre Sommercamp T-Shirts. Mit den aufgedruckten Vornamen war der 1111Kontakt in der Trainingsgruppe schnell hergestellt.

Abschluss des diesjährigen Sommercamps war ein gemeinsames Grillen, zu dem auch viele Eltern der Einladung der Jugendwarte gefolgt waren.  Gut organisiert brachten diese Salate, Dips und andere  Leckereien mit, sodass es auf dem Grillbuffet an Nichts fehlte. In einer letzten kleinen Ansprache bedankte sich Klaus Hundertmark für die gute Harmonie der Teilnehmer. Trotz unterschiedlichem Alter hatten Mädchen und Jungen gemischt an den Trainingseinheiten teilgenommen und alle hatten gegenseitig Rücksicht genommen.

Die Teilnehmer waren zum Abschluss traurig, dass das Feriencamp so schnell vorüber war. Sie hätten gerne noch Tage weiter gemacht.  Die positive Resonanz ist dann Ansporn für eine Neuauflage im kommenden Jahr.

Gute Beteiligung bei den Clubmeisterschaften 2018 beim Tennisclub Post-Sportverein Erkelenz

Zum Ende der Sommersaison fanden am Wochenende 15./16.09.2018 die Endspiele der Clubmeisterschaften statt. Um alle Meldungen für die ausgeschriebenen Wettbewerbe zu berücksichtigen, wurde in einigen Disziplinen der Clubmeister in Gruppenspielen ermittelt. An den beiden Endspieltagen gab es spannende Endspiele.

Wie in den letzten Jahren fand die Siegerehrung der Jugendlichen nach dem letzten Endspiel am Sonntag statt.  Die Siegerehrung der Erwachsenen erfolgt im Rahmen der Jahresabschlussfeier am 10.11.2018.

Folgenden jungen Siegern konnten bei der Siegerehrung Jugendwart Rüdiger Röttger und der 1. Vorsitzende Gerd Lochten gratulieren und sie mit Urkunden und Pokalen auszeichnen:

Einzel U12 weiblich:     1. Sieger Dana Braun, 2. Sieger Elisa Kämpken

Einzel Juniorinnen:      1. Sieger Lilli Julie Poenisch, 2. Sieger Julia Kiwit

Einzel männlich:          1. Sieger Like Frenken, 2. Sieger Nikolas Kaufmann

Doppel männlich:       1. Sieger Luke Frenken / Joshua Gormanns,                       

                                        2. Sieger Linus Sander / Simon Lennartz

Doppel weiblich:         1. Sieger Julia Kiwit / Lilli Julie Poenisch,

                                       2. Sieger Lena Storms / Lina Valley

Im Bild einige der Clubmeister im Jugendbereich.    

Die Clubmeister bei den Erwachsenen:

Damen Einzel 40 +: Rita Vitz

Damen Doppel unter 40: Luisa Jaspers / Carina Reitz

Damen Doppel 40 +:       1. Hanni Nause / Sabine Jopen –

                                             2. Patricia Storms / Silke Kryschik

Herren Einzel unter 40: 1. Torsten Sturies, 2. Mario Schmitz

Herren Einzel 60 +:        1. Ralf Kritzler, 2. Robert Hübgens

Herren Doppel 40 +:      1. Dominik Peters / Bastian Weuthen

                                            2. Detlef Zeumann / Eckhard Heukamp

Herren Doppen 60 +:    1. Ralf Kritzler / Edward Swoboda

                                           2. Norbert Rexing / Hans-Ulrich Treder

Herren Generationendoppel: Ralf Kritzler / Daniel Mademann

TC Post-Sportverein feiert Aufsteiger

Große Freude beim Tennisclub Post-Sportverein Erkelenz. Noch bevor die laufende Medensaison 2018 abgeschlossen ist, können zwei Aufstiege gefeiert werden.

Ungeschlagen und ohne Punktverlust schafften die 1. Herren 65 den Aufstieg aus der 2. Verbandsliga in die 1. Verbandsliga. Im ersten Heimspiel gab es einen 5:1 Heimsieg gegen den TC Kreuzau-Obermaubach. Eine Woche später war es knapper. Gegen den 2. in der Abschlusstabelle wurde ein 4:2 Sieg erkämpft. Das erste Auswärtsspiel wurde ebenfalls mit 4:2 beim TC RW Sindorf gewonnen. Damit waren die vermeidlich stärksten Mitbewerber um den Aufstieg besiegt. Nach dem klaren 6:0 im letzten Heimspiel gegen die TG Deckstein war der Aufstieg zum Greifen nahe. Perfekt gemacht wurde er dann mit einem 4:2 Sieg beim TTC Brauweiler.

Aufstieg 2018 Herren 65 I in die 1. Verbandsliga: v.l. Robert Hübgens, Dietmar Hülser, Edi Swoboda, Herbert Fervers, Roland Jaspers, Wolfgang Weuthen, Rolf Werth

Aufstieg 2018 Herren 65 I in die 1. Verbandsliga: v.l. Robert Hübgens, Dietmar Hülser, Edi Swoboda, Herbert Fervers, Roland Jaspers, Wolfgang Weuthen, Rolf Werth

  

Große Freude in der Jugendabteilung des TC Post-Sportverein Erkelenz. Das Training mit den beiden Vereinstrainern Klaus Hundertmark und Rudi Koch hat sich ausgezahlt. Die Mädchen 15 schafften ebenfalls ungeschlagen den Aufstieg von der 3. in die 2. Kreisliga.

 Schon Ende April musste die neu zusammengestellte Mannschaft in Heimbach ihr erstes Medenspiel bestreiten. Die Umstellung von der Halle auf die rote Asche war so kurzfristig nicht einfach. So gab es gegen den am Ende stärksten Mitbewerber um den Aufstieg ein

3:3 Unentschieden und damit den ersten Punkt. Beim Auswärtsspiel beim VFL Langerwehe zeigte sich dann die Spielstärke der Mannschaft. Mit einem klaren 6:0 nahmen die Mädchen die Punkte mit. Gegen den TC SW Niederzier konnte dann das erste Heimspiel mit 4:2 gewonnen werden. Nun war klar, ein Sieg im letzten Heimspiel gegen TV BW Jülich bedeutet den Aufstieg. Und die Mädchen belohnten sich für ihre tolle Saison. Das Spiel wurde mit 6:0 gewonnen, ein perfektes Ergebnis um dann zu feiern.

Aufstieg 2018 Mädchen D15 von der 3. in die 2. Kreisliga v.l.: Trainer Klaus Hundertmark, Charlotte Ewers, Lilli-Julie Poenisch, Emily Wink, Trainer Rudi Koch. Zur Mannschaft gehört weiter: Lina Valley.

 

 Weitere Informationen zum TC Post-Sportverein Erkelenz unter www.post-sport-erkelenz.de und auf facebook.

Clubmeisterschaften 2022 Erwachsene im Post-SV-Erkelenz

Wann beginnen/enden die Clubmeisterschaften ( CM ) 2022?

Hallo zusammen,
im Namen unseres Sportwartes Björn Görlich
darf ich folgende Einladung weiterleiten:

Einladung zur Clubmeisterschaft 2022
Hiermit laden wir alle Erwachsenen Mitglieder zur Teilnahme an den Clubmeisterschaften 2022 herzlich ein! 

Folgende Klassen werden ausgeschrieben:

Damen:
Einzel: Damen unter 40
Doppel: Damen unter 40
Einzel: Damen 40+
Doppel: Damen 40+

Herren:
Einzel: Herren unter 50
Doppel: Herren unter 50
Einzel: Herren 50+
Doppel: Herren 50+
Einzel: Herren 65+
Doppel: Herren 65+

Das Startgeld pro Disziplin beträgt 5.-€

Der Spielmodus richtet sich nach der Anzahl der Meldungen.
Das jeweils erste Match muss bis zum 15. August absolviert werden.
Die nachfolgenden Spieltermine werden vom Sportwart neu terminiert.
Nach Möglichkeit soll jeder Spieler vier neue Bälle mitbringen.
Der Sieger erhält die nicht bespielten Bälle.

Die Endspiele und die Spiele um (evtl.) Platz 3 werden am

Wochenende 09. – 11.09.2022 stattfinden.

Die Meldungen erfolgen bitte entweder durch Einschreiben in die im Clubhaus
ausgelegten Listen oder per Mail bei Björn Görlich 

E-Mail: goerlich_7@msn.com bis zum 2. Juli 2022.

Ich hoffe auf rege Beteiligung. Im Namen des Sportwartes Björn:

Gerd Lochten
1. Vorsitzender des Tenniscubs
Post-Sportverein Erkelenz

Einladung zum Tag der offenen Tür am 22.04.2018

Einladung zum Tag der offenen Tür am 28.04.2019

Der Vorstand des Tennisclubs Post-Sportverein Erkelenz lädt am Sonntag, den 28.04.2019 ab 11:00 Uhr

zum Tag der offenen Tür ein. Wir wollen, so der 1. Vorsitzende des Post-Sportvereins Gerd Lochten
an diesem Tag mit über 1.500 Tennisvereinen in ganz Deutschland unter dem Motto „Deutschland spielt Tennis“ die Tennissaison 2018 offiziell eröffnen.

 

Offizielle Mottobilder „Deutschland spielt Tennis“ 2019

Ab 11:00 Uhr soll Tennis gespielt werden. Am Tag der offenen Tür hofft der Vorstand zahlreiche Gäste

begrüßen zu können, die sich beim und über den Post-Sportverein in lockerer Atmosphäre informieren möchten.

Gerne sollen und können Gäste aktiv mitspielen oder auch mal mit einem Leihschläger einen ersten Versuch

unternehmen. Für Kinder stehen Kinderschläger und natürlich auch Bälle zur Verfügung. Bitte Sportschuhe mit

glatten Sohlen mitbringen. Das Schnuppertraining, für das schon diverse Anmeldungen vorliegen findet nach

dem 28.04.2019 in altersgerechten Gruppen statt.

Informationen zum Post-Sportverein geben Vorstandsmitglieder und natürlich auch die anwesenden Vereinsmitglieder.

Weitere Informationen zum Tennisclub Post-Sportverein Erkelenz 1972 e.V. finden Sie unter

www.post-sport-erkelenz.de und unter facebook.

Tennisclub Post-Sportverein Erkelenz startet in die Saison 2018

Tennisclub Post-Sportverein Erkelenz startet in die Saison 2018

Endlich ist es soweit. Nach der Arbeit – an mehreren Tagen wird zur Zeit auf der Tennisanlage und im Clubhaus „Frühjahrsputz“ gehalten – kann nun wieder dem Tennisvergnügen nachgegangen werden. Das Clubhaus wird bereits am Sonntag, den 15.04.2018 mit dem traditionellen Frühschoppen eröffnet.Wenn der Platzwart die Plätze für den Spielbetrieb freigibt, können auch schon die ersten Bälle gespielt werden.

Der Tennisclub Post-Sportverein erwartet eine tolle Saison 2018. Von den mehr als 225 Mitgliedern sind sehr viele in Medenmannschaften aktiv. So sind 7 Mannschaften und eine Hobbymannschaft im Seniorenbereich und 5 Mannschaften im Jugendbereich für die Medensaison 2018 gemeldet. Mehr als 85 Kinder und Jugendliche werden mit zwei Trainern ab dem 23.04.2018 das Sommertraining aufnehmen. Da auch an jedem Werktag eine oder mehrere Seniorenmannschaften Training haben, ist alleine schon durch den Trainingsbetrieb wochentags ein reges Vereinsleben sicher und an den Wochenenden durch die zahlreichen Medenspiele erst recht.

Weitere Informationen zum Tennisclub Post-Sportverein Erkelenz 1972 e.V. finden Sie unter

www.post-sport-erkelenz.de und unter facebook.

 

Saisonabschlussfest des PSV 2017

Tennisclub Post-Sportverein Erkelenz feiert Saisonabschluss und ehrt die Clubmeister

Zum Ausklang einer tollen Sommersaison trafen sich die Mitglieder des Post-Sportvereins

am 14.10.2017 zum diesjährigen Saisonabschlussfest und dieses war ein voller Erfolg.

In gemütlicher Clubhausatmosphäre konnte der erste Vorsitzende Gerd Lochten zahlreiche Aktive und Gäste zu diesem Saisonausklang begrüßen.

Wie in den letzten Jahren gab es ein großes Buffet, welches bei allen Anwesenden sehr gut ankam.

Nachdem am Buffet die Grundlagen für einen langen Abend gelegt waren, stand traditionell die Siegerehrung der Clubmeister 2017 an. Diese übernahmen in diesem Jahr der erste Sportwart Martin Peters und der 2. Sportwart Dominik Peters. Auch in 2017 wurden die Clubmeisterschaften über eine längere Zeit der Sommersaison ausgetragen und fanden einen positiven Zuspruch wie in den Jahren zuvor.

Nach der Siegerehrung wurde dann bei guter Stimmung, schöner Musik und leckeren Getränken bis fast in den nächsten Morgen gefeiert.

 

Tolle Stimmung an den Endspieltagen der Clubmeisterschaften beim Tennisclub Post-Sportverein Erkelenz

 

Am Wochenende 16./17.09.2017 fanden die Endspiele der Clubmeisterschaften
beim Tennisclub Post-Sportverein Erkelenz statt. Dabei erlebten die zahlreichen
Zuschauer tolle Spiele von Kindern / Jugendlichen und Erwachsenen.

Die Mischung der Spielansetzungen von Jung und Alt wurde von den Besuchern gelobt.

Es machte großen Spaß, besonders die jungen Talente bei ihren Endspielen zu beobachten. So wurde wiederholt angemerkt, „die spielen aber sehr schön“.

Zur Stärkung gab es an beiden Tagen ein großes Kuchenbuffet und zum Abend wurde
gegrillt. Alle Aktive und Gäste waren also gut versorgt. Das zeigte sich auch bei der
Flowerzeremonie, die jeweils sofort nach dem jeweiligen Endspiel noch auf dem Platz
stattfand. Statt Blumen gab es in diesem Jahr für alle Endspielteilnehmer eine
speziell hierzu produzierte Vereinstasse mit dem LOGO des TC Post-Sportvereins.
Die Siegerehrungen fanden und finden an zwei unterschiedlichen Terminen statt.
Die Clubmeister im Jugendbereich wurden nach Abschluss der Endspiele am Sonntagabend
geehrt. Die Erwachsenen müssen sich noch bis zum 14.10.2017 gedulden, dann erfolgt die
Siegerehrung im Rahmen der Jahresabschlussfeier.

Folgenden jungen Siegern konnten bei der Siegerehrung Jugendwart Rüdiger Röttger
und der 1. Vorsitzende Gerd Lochten gratulieren und sie mit Urkunden und Pokalen auszeichnen:

Einzel U12 weiblich: 1. Sieger Lena Storms, 2. Sieger Lina Valley

Doppel U12 weiblich: 1. Sieger Emily Wink / Lina Valley, 2. Sieger Hanna Lehmann-Weingärtner / Lena Storms

Einzel Mädchen U15: 1. Sieger Emily Wink, 2. Sieger Hanna Lehmann-Weingärtner

Einzel Knaben U15: 1. Sieger Luke Frenken, 2. Sieger Linus Sander

Doppen Knaben U15: Sieger nach Gruppenspielen Josuha Gormanns / Luke Frenken

Einzel Juniorinnen: 1. Sieger Julia Kiwit, 2. Sieger Lea Bregenhorn

Weitere Informationen zum Tennisclub Post-Sportverein Erkelenz unter www.post-sport-erkelenz.de oder auf facebook

Im Bild einige der Clubmeister im Jugendbereich

Jahresausflug der Gymnastikgruppe des Post-Sportvereins Erkelenz

Mit Freuden erwarteten wir den Tag an dem unser jährlicher Ausflug stattfinden sollte.

Endlich war es soweit.

Mit 22 Damen der Gymnastikgruppe des Post-Sportvereins Erkelenz unter der Leitung unserer Kursleiterin Regina fuhren wir am 28. August 2017 pünktlich 10:37 Uhr ab Hbf. Erkelenz zur Kaiserstadt Bad Aachen.

Alles stimmte:

Super Stimmung, Sonnenschein den ganzen Tag, köstliches Eis in einer der schönsten Eisdielen der Stadt, gutes Essen und natürlich ganz viel Information über die Stadt  Aachen.

Pünktlich ab 13 Uhr erwartete uns der Stadtführer Peter am Elisenbrunnen. Er führte uns zu allen interessanten und schönen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Seine freundliche und lockere Art hatte uns begeistert. Nach einer kurzen Pause in einem bekannten Cafe am „Hühnerdieb“ waren wir wieder zur weiteren Führung startklar. Die Beendigung war schließlich am Aachener Dom, dem Highlight der Stadt Aachen.
Ab 17:00 Uhr ging es mit guter Stimmung in das Restaurant Elisenbrunnen wo für uns ein großer Tisch reserviert war.
Nach einem fröhlichen Beisammensein ging es wieder zum Hbf. Aachen wo der Zug 19:37 Uhr zu unserem Heimatbahnhof Erkelenz startete.

Gegen 20:30 Uhr wieder in Erkelenz waren wir alle der Meinung, dass es ein schöner, harmonischer Tag war und dass Aachen eine Reise wert ist.

Wir freuen uns jetzt schon auf den Ausflug im nächsten Jahr 2018.

Mit sportlichem Gruß

Die Damen der Gymnastikgruppe des Post-SV Erkelenz

Gez. Elfriede Harz

Herren 40ger Mannschaft des TC Post-Sportverein Erkelenz feiert Saisonabschluss

Obwohl das letzte Spiel der Sommersaison gegen den SV 1920 Holzweiler am 10.09.2017 noch aussteht, feierten die Herren 40ziger des TC Post-Sportverein
in erweiterter Runde mit  ihren Partnern mit einem Grillabend die bisher ungeschlagene Saison.

Die bisherigen Medenspiele gegen den Linnicher TC Schwarz-Gold, beim TC Grün-Weiß Tetz und gegen den TC Blau-Gold Wassenberg endeten jeweils 3:3 unentschieden.
Somit ist in der Tabelle nach oben, aber auch nach unten noch alles drin.

Die 40ziger Truppe des TC Post-SV: (kniend v.l.) Dietmar Müller, Ralf Kritzler, Michael Schleuter, Michael Blinten / (stehend v.l.) Detlef Zeumann, Manfred Nause, Achim Hermes, Eckhard Heukamp, Christian Meurer

Die 40ziger Truppe des TC Post-SV: (kniend v.l.) Dietmar Müller, Ralf Kritzler, Michael Schleuter, Michael Blinten / (stehend v.l.) Detlef Zeumann, Manfred Nause, Achim Hermes, Eckhard Heukamp, Christian Meurer